HSP-Spezialambulanz Göttingen

Ambulanzteam

Prof. Michael W. Sereda
Dr. med. Sonja Fritzsch
Dr. med. Ina-Josephine Bokpe
Michael Bartl
Dr. rer. nat. Lisa Reinecke
Studienassistenz: Anja Schadenberg

 

 

Ambulanzzeiten und Anmeldung

Ambulanzzeiten:

Mittwoch, vormittags ab 9:30 Uhr
(Anmeldung an Leitstelle Klinische Neurophysiologie, Ebene 2, Aufzug B1 in der Universitätsmedizin Göttingen)

Anmeldung

Terminvergabe Leitstelle Klinische Neurophysiologie
Tel. 0551 39 8484

Fragen zum Ambulanzbesuch:

Studienassistentin Anja Schadenberg
Tel.: 0551 39 10206
E-Mail: aschadenberg@med.uni-goettingen.de

 

 

 

 

 

Adresse und Anreise

Neurogenetikambulanz
Universitätsmedizin Göttingen (UMG)
Klinik für Klinische Neurophysiologie
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen

 

Vorbereitung für den Ambulanzbesuch

Damit wir uns bestmöglich auf Ihren Besuch in unserer Spezialambulanz vorbereiten können, bitten wir Sie vor der Erstvorstellung VORAB um Zusendung folgender Unterlagen: 

  • Auswahl neurologischer und genetischer Vorbefunde in Kopie (zum Verbleib in unserer Klinik)
  • Stammbaum mit Geburtsdaten (+ggf. Sterbealter) von Mutter, Vater, Geschwistern und Kindern - ebenfalls betroffene Angehörige bitte markieren
  • Soweit verfügbar: letzte Kernspin-Bildgebung des Kopfes (cMRT) und der Wirbelsäule auf CD ROM (erhalten Sie bei Ihrem Ambulanzbesuch zurück) inklusive schriftlichem Befund

Bitte senden Sie die Unterlagen
Per Post: Frau Anja Schadenberg, Universitätsmedizin Göttingen (UMG), Klinik für Klinische Neurophysiologie, Robert-Koch-Str. 40, 37075 Göttingen
Per E-Mail: aschadenberg@med.uni-goettingen.de
Per Fax: +49 (0) 551 39 12651

Wichtige Unterlagen für den Ambulanzbesuch

Zum Ambulanzbesuch bitten wir Sie, zusätzlich folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Überweisungsschein eines Neurologen
  • Liste aller eingenommenen Medikamente
  • Ggf. weitere neurologische, genetische oder sonstige relevante medizinische Vorbefunde
  • Ggf. MRT-CDs (falls noch nicht vorab geschickt)

 

Weitere Hinweise: 

  • Bitte tragen Sie zu Ihrem Ambulanzbesuch bequeme Kleidung und Schuhe, die Sie gut an- und ausziehen können. 
  • Bringen Sie für die Untersuchung Ihres Gangbildes ggf. ihr bevorzugtes Hilfsmittel mit, z.B. Unterarmgehstützen, Walkingstöcke, Rollator etc. 

Therapeutisches Spektrum

Die diagnostischen und therapeutischen Leistungen unserer Ambulanz bzw. unserer neurologischen Klinik beinhalten:

  • Entnahme von Muskel- oder Nervengewebe (Biopsie) in Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurochirurgie (kurzer stationärer Aufenthalt notwendig)
  • Ausführliche klinische Untersuchung und Festlegung eines diagnostischen Konzepts bei Erstvorstellung
  • Neurophysiologische Befunderhebung (Elektromyographie, Neurographie, Evozierte Potentiale)
  • Ggf. weiterführende Diagnostik im Rahmen eines kurzen stationären Aufenthaltes in unserer Klinik für Klinische Neurophysiologie
  • Medizinische Beratung und Planung von ambulanten Untersuchungen in anderen Kliniken oder durch niedergelassene Ärzte (Augenuntersuchung, Herzuntersuchung etc.)
  • Beginn und Kontrolle medikamentöser Therapien, Verlaufskontrolle der Erkrankung

In Zusammenarbeit mit anderen Kliniken des Zentrums Neurologie der Universitätsmedizin Göttingen erfolgen:

  • Entnahme von Muskel- oder Nervengewebe (Biopsie) in Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurochirurgie (kurzer stationärer Aufenthalt notwendig)
  • Feingewebliche Untersuchungen des Biopsats in Zusammenarbeit mit der Klinik für Neuropathologie
  • Augenuntersuchung in Zusammenarbeit mit der Klinik für Augenheilkunde, vorwiegend bei erblichen Erkrankungen
  • Herzuntersuchungen in Kooperation mit der Kardiologischen Klinik
  • molekulargenetische Untersuchung und genetische Beratung in Zusammenarbeit mit der Klinik für Humangenetik
  • Ggf. molekulargenetische Untersuchungen in anderen spezialisierten Zentren Deutschlands
  • Kinder werden in Zusammenarbeit mit der Klinik für Neuropädiatrie untersucht